Datenschutzerklärung

Wir, die brabbl eG, Wienerstraße 18, 10999 Berlin, sind Betreiber dieser Website und der darauf angebotenen Dienste und verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Ihre Persönlichkeitsrechte sind uns wichtig. Deshalb haben wir eine Datenschutzerklärung entwickelt, welche regelt, wie wir Ihre Daten erfassen, verwenden, offenlegen, weitergeben und aufbewahren. Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um sich mit unseren Bestimmungen zum Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte vertraut zu machen und lassen Sie uns wissen wenn Sie irgendwelche Fragen haben.

  1. Unsere Einstellung zum Datenschutz

    Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und verpflichten uns, die Privatsphäre aller Personen zu respektieren, die unsere Websites nutzen. Wir versichern, dass unser Umgang mit den persönlichen Daten der Nutzer unserer Websites im Einklang mit den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG), steht.

  2. Was sind persönliche bzw. personenbezogene Daten?

    Persönliche bzw. personenbezogene Daten im Sinne des BDSG sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer natürlichen Person, z.B. Ihr Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon- Nummer, Alter, Geschlecht, Interessengebiete.

  3. Welche personenbezogenen Daten nutzen wir?

    Wir erheben, verarbeiten und nutzen zweckgebunden und mit Ihrer Einwilligung jeweils nur Daten, die wir benötigen, um Ihnen die Einrichtung eines Nutzerprofils zu ermöglichen und generalisierte und anonymisierte Meinungs- und Marktforschungstrends zu erfassen.
    Wir erheben, verarbeiten, speichern und verwenden daher mit Ihrer Einwilligung:

    » die von Ihnen angegebene E-Mailadresse

    » Namen oder Pseudonym

    » Alter

    » Geschlecht

    » Wohnort

    Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie die Dienste von brabbl eG auch ohne Angaben persönlicher Daten anonym beziehen können. In dem Fall braucht nur die E-Mail-Adresse angegeben zu werden. Ferner kann sich der Nutzer bei Freemail-Diensten eine wahlfreie E-Mail-Adresse einräumen lassen, so dass in seiner E-Mail-Adresse, die im Rahmen der Bestellung des Newsletters einzugeben ist, anstelle seines Vor- und Zunamens ein Pseudonym erscheint.

    Wir erfassen nicht bewusst personenbezogene Daten von Kindern unter 13 Jahren. Wenn wir Kenntnis davon erhalten, dass wir die personenbezogenen Daten eines Kindes unter 13 Jahre gesammelt haben, werden wir so bald wie möglich Maßnahmen ergreifen, um diese Daten zu löschen.

  4. Für welche Zwecke werden die erhobenen personenbezogenen Daten verwendet?

    Wir erheben, verarbeiten, speichern und verwenden die erfassten Daten mit Ihrer Einwilligung zu folgenden Zwecken:

    » Betrieb unserer Websites

    » Für die Aufnahme in ein Teilnehmerverzeichnis, und Bereitstellung des individuellen Nutzerprofils.

    » Für die Personalisierung und optimale Ausrichtung unserer Dienste an Ihren Interessen und Vorlieben.

    » Soweit Sie es wünschen, um Sie über aktuelle Diskussionen und deren Stand zu informieren.

    » Von Zeit zu Zeit können wir Ihre personenbezogenen Daten dazu verwenden um wichtige Mitteilungen zu versenden, wie Änderungen unserer Geschäftsbedingungen und Richtlinien. Weil diese Informationen für Ihre Beziehung zur brabbl eG wichtig sind, können sie sich für den Erhalt dieser Informationen nicht abmelden.

    » Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch für interne Zwecke verwenden, wie namentlich zur Buchprüfung, Datenanalyse und Forschung, um Produkte, Dienste und Kundenkommunikation der brabbl eG zu verbessern.

    » Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch für die statistische Auswertung der auf olympia-diskutieren.de geführten Diskussionen verwenden. Diese erfolgt nur anonymisiert und dient der Bereitstellung einiger unserer Dienste.

    Weiterhin ist es für die Aufrechterhaltung unserer Dienste wichtig, dass wir nicht verpflichtet sind, die Nutzungsdaten frühestmöglich, also spätestens unmittelbar nach Ende Ihrer jeweiligen Nutzung, zu löschen, weshalb Sie mit Ihrer Einwilligung uns zur Speicherung berechtigten. Wir bewahren daher personenbezogene Daten solange auf, bis wir die Zwecke im Rahmen dieser Datenschutzerklärung erfüllt haben, außer eine längere Aufbewahrungsdauer ist gesetzlich vorgeschrieben. Wir verwenden Ihre Daten nicht für individualisierte auf Sie zugeschnittene Werbung.

  5. Überlassen wir Ihre persönlichen Daten Dritten?

    Grundsätzlich verwenden wir Ihre persönlichen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens. Für die Abwicklung einiger unserer Online-Dienste können wir jedoch auch andere Firmen im Konzernverbund und befreundete Partnerunternehmen in Anspruch nehmen.

    Wir versichern, dass wir diese Firmen darauf verpflichtet haben, Ihre persönlichen Daten nur nach unseren Weisungen und dieser Datenschutzerklärung zweckgebunden zu verwenden. Eine weitergehende Verfügung oder Nutzung der Daten durch diese Firmen ist ausgeschlossen. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte über die oben genannten Gründe hinaus würden wir ansonsten nur nach Einholung Ihres ausdrücklichen Einverständnisses vornehmen.

  6. Wie erklären Sie Ihre Einwilligung?

    Ihre Einwilligung erfolgt durch Setzen des Häkchens in das entsprechende Feld. Die erteilte Einwilligung wird protokolliert; ihr Inhalt ist für Sie jederzeit abrufbar. Sie können Ihre Einwilligung auch jederzeit widerrufen. Dazu müssen Sie nur eine E-Mail an meinbrabbl@brabbl.com oder Ihre schriftliche Widerrufserklärung an brabbl eG, Wiener Straße 18, 10999 Berlin schicken.

  7. Erheben wir auch nicht-personenbezogene Daten? Und wenn ja zu welchem Zweck?

    Um feststellen zu können, inwiefern das Angebot für die Nutzer von Interesse ist und verbessert werden kann, erheben, verarbeiten und speichern wir auch allgemeine, nicht-personenbezogene insbesondere statistische Daten über die Nutzung unserer Online-Angebote. Dazu führen wir auch Umfragen durch, fassen Daten und Informationen aus Server-Protokolldateien auf ganzheitlicher Basis zusammen und nutzen sie für Statistiken und Analysen. Außerdem erheben wir, verarbeiten, speichern und übermitteln auch an Dritte nicht-personenbezogene Daten wie beispielsweise Alter, Geschlecht und Postleitzahl für die Erfassung von Meinungs- und Diskussionstrends. Dies geschieht jedoch lediglich in stark verallgemeinerter Form. So können wir beispielsweise Statistiken über das Diskussionsverhalten und Themen erheben, nach Alter, Geschlecht und Gebiet gliedern und zur Informationsförderung an Dritte vermitteln (bspw. über dieses politische Thema diskutieren norddeutsche Frauen die zwischen 20 und 30 Jahre alt sind). Wir verwenden Ihre Daten nicht für individualisierte, auf Sie zugeschnittene Werbung.

    Wie auf den meisten WebWebsites werden auch von uns bestimmte Daten automatisch erfasst und in Logfiles gespeichert. Zu diesen Daten gehören Internet Protokolladressen (IP-Adressen), Browser-Typ und – Sprache, Internet-Service-Provider (ISP), Verweis- und Endseiten, Betriebssystem, Datums-/Zeitmarken und Clickstream-Daten.

    Für den Fall dass wir nicht-personenbezogene Daten mit personenbezogenen Daten verbinden, so werden diese verbundenen Daten, solange sie verbunden bleiben, als personenbezogene Daten behandelt.

    Der BUND und der LSB erhalten von uns lediglich nicht-personenbezogene Daten in Statistikform, die auf www.olympia-diskutieren.de erhoben werden.

  8. Was sind Cookies und was stellen wir damit an?

    Cookies sind kleine Dateien, die bei Besuchen unserer Webseiten auf dem Computer des Besuchers gespeichert werden können. Cookies erleichtern den Besuch unserer Websites und helfen, Sie bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen. Cookies können dazu dienen, Benutzerprofile anzulegen. Sie helfen uns, die Inhalte unserer Websites noch besser auf die Bedürfnisse der Besucher auszurichten. Cookies unseres Unternehmens enthalten keine Informationen über Sie, sondern nur eine Kennzahl, die außerhalb unserer Online-Angebote keine Bedeutung hat. Im Übrigen können Cookies keinen Schaden auf dem System des Besuchers anrichten. Wenn Sie die Vorteile der Cookies nicht nutzen wollen, können Sie diese mit Hilfe eines einfachen Verfahrens in Ihrem Webbrowser über den Menüpunkt Bearbeiten deaktivieren (und auch wieder aktivieren).

  9. Was bedeutet dies alles für Inhalte die nicht wir sondern Sie oder Dritte auf unsere Web-Websites gestellt haben?

    Wir weisen darauf hin, dass Online-Dienste anderer Anbieter, die durch unsere Web-Websites und die darin geführten Diskussionen zugänglich sind, und Daten im Zusammenhang mit Newsletter-Abos, Gewinnspielen, Fan-Artikeln, Warenangeboten usw. sammeln, für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz selbst verantwortlich sind und in der Regel über eigene Datenschutz-Richtlinien verfügen. Wir übernehmen hierfür keine Verantwortung oder Haftung.

    Die Informationen oder Materialien (einschließlich Bilder, Videos und andere Inhalte), die Sie auf die Web-Websites stellen (einschließlich der Informationen auf einer Profilseite, die Sie für sich selbst erstellen) werden zu öffentlichen Informationen und können von anderen Benutzern der Seite sowie der Allgemeinheit unter den von Ihnen dort angegeben Parametern eingesehen werden. Bitte beachten Sie, dass wir uns im Rahmen der Allgemeinen Nutzungsbedingungen (ANB) bestimmte Rechte an den Informationen oder Materialien vorbehalten, die Sie auf die Web-Websites stellen: Wir dürfen solche Informationen oder Materialien (einschließlich jeglicher personenbezogener Daten, die in solchen Informationen oder Materialien enthalten sind) in Übereinstimmung mit den ANB verwenden oder weitergeben. Wir empfehlen Ihnen einen zurückhaltenden Umgang mit Ihren eigenen personenbezogenen Daten. Lassen Sie Vorsicht walten, wenn Sie Informationen auf diese Weise bekannt geben. Wir sind nicht für die Nutzung oder Weitergabe von solchen von Ihnen bekannt gegebenen Informationen durch andere verantwortlich.

  10. Was müssen Sie im Zusammenhang mit den Facebook-Plugins und Google+ wissen?

    Auf diesen Internetseiten werden Plugins der sozialen Netzwerke facebook.com und google+ verwendet. Wenn Sie mit einem solchen Plugin versehene Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den Facebook- oder Google-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Facebook- oder google-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Facebook oder google+ eingeloggt, ordnet Facebook oder google diese Information Ihrem persönlichen Facebook- oder google+ Benutzerkonto zu. Bei der Nutzung der Plugin-Funktionen (z.B. Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons, Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen Ihrem Facebook- oder google+ Konto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook oder Google, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook und Google.

  11. Was tun wir für die Sicherheit Ihrer eingegebenen Daten?

    Wir setzen angemessene organisatorische, technische und administrative Mittel ein, um die in unserer Kontrolle befindlichen personenbezogenen Daten zu schützen. Sicherheitsmaßnahmen und Hilfsmittel, wie Firewalls, sind eingerichtet, um die Informationen unter unserer Kontrolle vor Verlust, Missbrauch und Veränderung zu schützen. Leider können keine Datenübertragungen über das Internet und keine Datenspeichersysteme als 100% sicher eingestuft werden. Falls Sie Grund haben, anzunehmen, dass Ihre Interaktion mit uns nicht länger sicher ist, müssen Sie uns unverzüglich über das Problem informieren, indem Sie sich mit uns unter der unten angegebenen Kontaktadresse in Verbindung setzen. Wenn Sie uns postalisch informieren, verlängert dies den Zeitraum, den wir für eine Reaktion auf das Problem benötigen.

  12. Ihr Auskunftsrecht

    Gemäß dem geltenden Recht teilen wir Ihnen gerne und unentgeltlich auf Anforderung schriftlich mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen und nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Löschung, Sperrung bzw. Berichtigung dieser Daten. Sie können jederzeit Auskunft über Ihre bei der brabbl eG gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten, indem Sie diese bei meinbrabbl@brabbl.com anfordern.

  13. Wie können Sie uns erreichen?

    Falls Sie Fragen bezüglich dieser Datenschutzerklärung haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an datenschutz@brabbl.com oder schreiben Sie an folgende Adresse:

    brabbl eG

    Wienerstraße 18

    10999 Berlin

    Bitte beachten Sie, dass eine Kommunikation per E-Mail nicht zwingend sicher ist; daher sollten in Ihrem Schriftwechsel mit uns keine Kreditkarteninformationen enthalten sein.

  14. Unser Recht auf Änderung dieser Datenschutzerklärung

    Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu ändern.